max boosted

Endlich sagt’s mal jemand: »Historiker über Putins Ukraine-Krieg: „Mit Hitler hat das nichts zu tun“« - taz.de

taz.de/Historiker-ueber-Putins

max boosted

Danke an #3sat das ihr #Mastodon eine Bühne geschenkt habt. 3sat.de/kultur/kulturdoku/face Die Doku ist die erste, bei welcher nicht "nur" F*cebook, T*ktok, etc. angezweifelt werden, sondern auch gleichzeitig eine potentielle Lösung aufzeigt wird 👏

Sowie danke an @digitalcourage dass ihr euch für die Doku zur Verfügung gestellt habt 🤍

Ich bin ja gespannt, wohin die Reise geht.

Aus Sicht von #BWL ern macht ja M*ta und Co. alles richtig.

Das aktuelle #Wirtschaft -System macht es #Mastodon schwer?!

max boosted
max boosted

Wir brauchen eine Generalmobilisierung, um Österreich energieautark zu machen.

Und zwar mit nachhaltiger, regionaler und groß- und kleinteiliger Energieerzeugung. Wir haben genug Geld, genug Arbeitskräfte und mehr als genügend Gründe.

Keine Zeit für Warten. Zeit für Wandel.

max boosted

Das Ziel ist klar: Gleich sein als Menschen in unserer Würde, Anerkennung und natürlich vor dem Gesetz.

Gleich sein, damit wir unsere Unterschiedlichkeit sicher und frei leben können.

Mehr: 100schritte.derwandel.at

Dass die SPÖ frischen Wind braucht, wissen ja inzwischen alle.

Dass sie sich diesen frischen Wind vom Wandel holt, muss mensch ja fast als Kompliment auffassen:

facebook.com/photo/?fbid=58046

Schriftart und Look & Feel kommen da doch sehr, sehr bekannt vor :)

Da es nie oft genug in Erinnerung gerufen werden kann: Nestlé ist für den Tod Tausender Babies und die Privatisierung von Wasser in den ärmsten Regionen der Welt verantwortlich.

"The Evil Business of Nestlé" gibt eine Tour durch die Ungeheuerlichkeiten, zu denen Unternehmen wie Nestlé in unserem System fähig sind.

youtube.com/watch?v=MoKLovtnbG

max boosted

Halbseidener Klima- und Umweltschutz ist unleistbar.

Wir können und wollen uns das weder finanziell, noch gesundheitlich leisten.
Es ist zeit für radikalen Klima- und Umweltschutz und den gibt es nur mit einem radikalen Wandel an den Machtpositionen von Politik, Wirtschaft und Medien.

Die Zeit ist überreif für Wandel.

max boosted
Sylt, so liest man befürchtet mit dem 9Euro Deutschland Ticket den Besuch von Menschen, die sich normalerweise Sylt nicht leisten können. Ich sags mal so: Wer Schiss vor Menschen mit niedrigeren Kreditlinien als der eigenen hat, braucht dringend mehr Umgang mit diesen, damit die Gesellschaft wieder gerechter und anständiger wird. Ein Teil der Armut in Deutschland auch ist der eklatante Mangel einiger an mit- und füreinander dasein wollen.

Korrektur: Die griechische Insel auf die sie angeblich defekte Masken geschickt haben, ist Samos und nicht Lesbos.

Show thread

Für alle, die lieber einen Artikel lesen, der zugehörige Artikel: lmaafk.de/

Show thread

Auch „Saubermänner“ sind oft am Ende einfach nur scheinheilige Geschäftemacher.

Das ZDF Magazin Royale deckt einen Maskenbetrug in Deutschland auf: youtube.com/watch?v=P1GZQDeVql

Brisant dabei: 100.000 defekte Masken wurden an Flüchtlingslager auf Lesbos und nach Bihac geschickt, damit sie nicht recyclet werden müssen.

Außerdem wurde die Aktion genutzt um damit positive Pressemeldungen einzuheimsen.

Athen wird der Bevölkerung 60% der gestiegenen Stromkosten ersetzen und 90% der Mehrgewinne zum Vorjahr von Energieunternehmen besteuern:

orf.at/stories/3263946/

max boosted

Neustes Handy, Leasing-Auto, Wohneigentum, Urlaub,...

Alles müssen wir immer haben, damit wir uns als Mittelschicht fühlen können. Auch wenn viele von uns es sich gar nicht wirklich leisten können und sich auf Ewigkeiten dafür verschulden. Hauptsache, wir gehören nicht zu denen da unten.

In Wahrheit sind wir alle "die da unten" und dann gibt es noch die Wohlhabenden und die Überreichen.

max boosted

LOL. Cafe sperrt zu, weil die Chefin keine Mitarbeiter:innen findet. Natürlich ist das Arbeitslosengeld daran schuld, weil zu hoch. Der Frage nach dem von ihr geboten Lohn verweigert sie die Antwort.

derstandard.at/story/200013537

max boosted

Die heutigen Börsen, Aktienmärkte, Banken und ihre Handelsplätze etc.: Das hat doch alles nichts mehr mit realer Wirtschaft zu tun. Das sind fiktive Orte, an denen mit fiktiven "Waren" gehandelt wird. Nur eines ist real dort: Das Geld.

Unser Geld, mit dem sie spekulieren und sich immer neue Wege ausdenken, warum sie noch mehr von unser aller Leistungen mitschneiden können.

max boosted

Congratulations to @EDPS on the launch of their own #Fediverse instance:
edps.europa.eu/press-publicati

This is big news!

There is a #Mastodon instance (on which the account @-mentioned above lives), and a #PeerTube instance here:
tube.network.europa.eu/a/edps/

Apparently you can follow videos and podcasts:
@edps_tv @edps_podcasts

There's a bunch of other official accounts:
social.network.europa.eu/explo

#EU #EDPS

max boosted

In der Süddeutschen Zeitung durfte ich heute in einem Gastbeitrag u.a. erläutern, warum ARD, ZDF und Co ans #Fediverse andocken sollten: sueddeutsche.de/medien/twitter #Fernsehrat

Hi!

Ich bin Max und auf der Wandel-Mastodon-Instanz.

Ich wandle zurzeit zwischen dem Team Daten & IT, Team Forum und Team Cannabis hin- und her. Es gibt immer was zu tun!

Es bleibt spannend, wie es um die Vogelseite weitergeht und Alternativen auszuloten schadet nie.

Wenn auch ich zwar kein Freund vom "Tröten" bin, kann mensch es ja nicht allen recht machen.

So I guess that's it, folks, and remember:

Wir brauchen Wandel!

wandel.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!